Da ich schon oft gefragt wurde, wie ein „Themen-Kissen“ entsteht, möchte ich dich über meine Schultern gucken lassen. Am Wochenende nähte ich nämlich ein „Bretagne-Urlaubskissen“. Hast du Lust mitzukommen? Achja, vielleicht auch in die Bretagne…

 

Ein bisschen Meeresbrise muss ins Kissen

Unsere Nachbarin Petra hatte 60. Geburtstag und, weil Petra ein besonderer Mensch ist, war es klar, dass Petra auch etwas Besonderes bekommen sollte. Da Petra der größte Bretagne-Fan ist, den ich weit und breit kenne, lag es nahe, ihr ein  „Bretagne-Urlaubskissen“ zu nähen. 

Petra fährt nämlich mit ihrem Mann zusammen seit Jahren in die Bretagne in Urlaub und schwärmt ständig von ihrem „Heiligen Fleck Frankreichs“. Kaum vom Urlaub zurück, plant sie schon ihren nächsten Bretagne-Trip. Mit einem „Bretagne-Urlaubskissen“ hat sie dann immer ein Stück Bretagne dabei und kann sich bei Bedarf in Urlaubsstimmung „schnüffeln“.

Weil es in der Bretagne gerne stürmt und das Meer dabei hohe Wellen schlägt, entschied ich mich für einen Stoff mit Meereswellen. Für die Duftmischung kreierte ich ein Bretagne-Speziale: Zirbe (als Basis-Stoff) und dazu Lavendel, Pfefferminze, Hopfen und Anis. Ich versuchte dabei den frischen, leicht herben Duft des Meeres einzufangen. 

Ich wünsche Petra, wenn sie sich abends in ihr „Bretagne-Urlaubskissen“ kuschelt, dass sie die Bretagne ein Stück nach Angelbachtal holen kann. Quasi als „Bretagne-Urlaub-To-Go“. Aber lasse uns der Reihe nach vorgehen.  

 

Aus den vielen Einzelteilen entsteht ein Kissen

 

Nachdem ich alle Stoffe zugeschnitten und Applikationen ausgewählt hatte, durfte meine Stickmaschine ans Werk. Hier zauberte sie den Schriftzug „Petra“ auf den Stoff. Dazu applizierte ich drei Wasserschildkröten auf die Rückseite des Kissens. Aber halt, Bretagne und Wasserschildkröten? Ja, du hast recht, die Bretagne ist nicht gerade für seine Wasserschildkröten-Bestände bekannt, aber in diesem Falle sind die Schildkröten ein Krafttier-Symbol. Die Schildkröte steht nämlich für Weisheit und ich finde, sie passen sehr gut zu Petra. Es darf schließlich auch ein wenig Phantasie mit ins Kissen.

Geschafft, der Bezug ist fertig! Jetzt kamen die Kräuter an die Reihe. Mit dieser Duftmischung versuchte ich die frisch duftende Seeluft und den würzig-herben Duft des Meeres einzufangen. Meine Intuition führte mich zu folgender Duftkreation: Grundstoff Zirbe, dazu Pfefferminze, Anis, Lavendel und den etwas herb duftenden Hopfen. Nachdem ich erfolgreich „testschnüffelte“ und mich der Duft direkt in die Bretagne beförderte, bewertete ich mein „Duftwerk“ als gelungen und füllte ihn ins Kissen bzw. ins Inlett. Bekanntermaßen nähe ich nur Kissen mit Wechselbezug wegen der Hygiene und der unkomplizierten Neubefüllung. Nachhaltigkeit finde ich nämlich richtig gut und liegt mir am Herzen!

Fertig für die Feier! Das Kissen legte ich in den Korb zu den anderen schönen Dingen aus der Bretagne. Natürlich durfte eine bretonische Flagge nicht fehlen. Wir wünschen Petra, dass sie mit diesem Bretagne-Ensemble für sich ein Stück Bretagne nach Angelbachtal holen kann.

 

Warum können Düfte deine Stimmung beeinflussen?

Können Düfte Stimmungen tatsächlich beeinflussen? Ja, das können sie. Denk doch nur mal an Weihnachten, wenn der Duft frisch gebackenen Plätzchen in der Luft liegt und du sofort in Weihnachtsvorfreude bist. Bestimmt huscht dir dabei ein Lächeln übers Gesicht. Stimmt’s?

Düfte entfalten ihre Wirkung über das vegetative Nervensystem und sind im sogenannten Geruchsgedächtnis verankert. Wenn dir ein Duft um die Nase weht, den du mit etwas Angenehmen verbindest, bist du ganz leicht in einer positiven Stimmung. Es kann sein, dass du diesen Geruch mit etwas verbindest, das sogar Jahre zurück liegt. Weil das so ist, wirken auch Aromakissen so wunderbar und sind wahre Gutelaune-Booster und Stimmungsaufheller.

Herzensgeschenke zu verschenken macht einfach Spaß

Ich freue mich, dass ich Petra ein persönliches Herzensgeschenk machen konnte, von dem sie sicher lange Zeit etwas hat. Herzensgeschenk zu verschenken, macht mir besonders viel Spaß. Sie haben einfach Charisma und diesen besonderen „Wums“, der ein Lächeln auf das Gesicht zaubert. Zum Thema warum wir schenken und was Herzensgeschenke überhaupt sind, schrieb ich den Artikel Geschenke, die von Herzen kommen, weil mir dieses Thema sehr am Herzen liegt.

Wenn du noch Geschenk suchst, kann ich dir meine Liste mit meinen „15 besten Weihnachtsgeschenken unter 10 €“ empfehlen“.

 

 

 

 
 
 
 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner