Nähkurs

laufen-erinnern-nähen

 

Einzeltermin 1:1

Die Botschaften der Seele drückt sich (vor meinem inneren Auge) in Bildern, Metaphern und Worten aus. Diese Fähigkeit, Botschaften von deiner Seele empfangen zu können hilft mir auch bei den Erinnerungs-Gesprächen und Erinnerungskissen-Nähkursen.

Während des Prozesses, in dem dein Erinnerungskissen entsteht, nehmen wir die Botschaften deiner Seele auf, um sie zu entschlüsseln.

Dabei ergeben sich manchmal Fragen wie:

  • Welche Botschaft hat mein lieber Mensch an mich?
  • Durch welche Sprache möchte er sich ausdrücken und mit mir in Kontakt treten?
  • Welche wichtige Erkenntnis soll ich auf meinen Weg mitnehmen?

Durch das Verstehen der Botschaft ergibt sich plötzlich Sinn, aus dem du einen Lösungsweg ableiten kannst, der dir zuvor verborgen war.

Ein Erinnerungskissen ist mit deinen Erinnerungen und Geschichten gefüllt und kann dir in deiner Trauer Trost spenden.

 

Dann kann dir ein Erinnerungskissen-Nähkurs helfen

  • Du hast einen lieben Menschen oder ein Tier verloren
  • Du suchst nach einer Möglichkeit, deiner Trauer einen Platz zu geben.
  • Das Erinnerungskissen kann dir helfen, dich mit deinem lieben Menschen oder Tier zu verbinden und dich zu erinnern

 

Darin kann ich dich unterstützen

  • Bevor wir mit der kreative Arbeit beginnen, möchte ich mit dir einen Erinnerungs-Spaziergang machen, damit du dich gut auf den Prozess einlassen kann.
  • Wir versuchen gemeinsam, die Botschaft deiner Seele zu entschlüsseln und daraus Erkenntnisse für dich abzuleiten.
  • Danach werden wir dein persönliches Erinnerungskissen zusammen gestalten. Wenn du möchtest, kann ich für dich den Näh-Part übernehmen. 

 

Voraussetzungen

  • Buche ein 20 minütiges Vorgespräch, bei dem ich dich und deine Situation kennenlernen kann.

 

Kursablauf

 

1. Teil: Einstimmung mit einem Erinnerungs-Spaziergang

 

Zu Beginn stimme ich dich mit einer kleinen Meditation auf den Prozess ein, dich in Gedanken auf die Reise zu deinem lieben Menschen zu machen und mit ihm in Kontakt zu treten. Dabei geht es darum, in dich hinein zu spüren und wahrzunehmen, welche Erinnerungen, Gedanken und Bilder sich zeigen wollen. Manchmal finden sich Symbole, ein besonderer Baum oder andere Dinge, die ein kleines Geschenk in Form einer besonderen Botschaft enthalten.

Für den Erinnerungs-Spaziergang plane ich ca.1 Stunde ein und soll schweigend stattfinden, sodass du dich auf deinen Prozess konzentrieren kannst. Dabei sind Handys wegzupacken und auszuschalten.

 

2. Teil: Kreatives Gestalten und Nähen 

 

Im zweiten Teil geht es um die Gestaltung und das Nähen deines persönlichen Erinnerungskissens.

Anhand meines Workbooks, das den Kurs begleiten, kannst du deine „Funde“ reflektieren. Dabei geht es um das, was du auf deiner Reise wahrnehmen und welche Hinweise bzw. Symbole du entdeckten konntest.

Gibt es besondere Erinnerungen an den lieben Menschen, was mochtes du an deinem lieben Mensch besonders gern und gab es gemeinsame Erlebnisse? 

Aus allem, das du zusammen gesammelt hast, können wir jetzt dein Erinnerungskissen gestaltet und nähen. Für den zweiten Teil plane ich ca. 2 Std ein.

 

„Hilfe, das kann ich alles nicht!“ „Ich würde ja gerne mitmachen, aber ich bin so unkreativ!“

 

Keine Sorge, ich helfe dir dabei, dass dein Erinnerungskissen gelingen wird! Wenn du nicht nähen kannst, dann übernehme ich das gerne für dich.

 

Zeit für deine Fragen und unverbindliche Warteliste

 

Hast du Fragen zum Kurs oder möchtest du dich unverbindlich auf die Wartliste setzen lassen, dann lasse uns reden. -> Nicole.Borho@gmx.de.

 

Kurstermine

 

April / Mai in Angelbachtal. Wir können einen individuellen Termin abmachen. Hast du Fragen zum Kurs, kannst du mir gerne schreiben ->  Nicole-Borho@gmx.de schreiben.

Wichtig: Es gelten die aktuellen Corona-Regeln. 

 

 

Kursgebühr

 

 Sonderaktion 80 € (Normal 110€) + 5 € Materialbeitrag

 

Artikel zum Erinnerungskissen

 

 

 

Wichtige Hinweise

 

  • Die Teilnehmer müssen die körperliche Voraussetzung erfüllen, eine Stunde wandern zu gehen. Mit der Anmeldung bestätigt er, dass er körperlich fit genug ist für die Wanderung. 
  • Mindesten 18 Jahre.
  • Die Teilnahme erfolgt freiwillig und auf eigene Verantwortung.
  • Wenn ein Teilnehmer in therapeutischer oder psychiatrischer Behandlung ist, ist mit das unbedingt vorher mitzuteilen. 
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner