Warum machen wir uns eigentlich Geschenke und was wollen wir mit ihnen ausdrücken?

 

Der Ursprung des Schenkens ist bereits in vielen alten Kulturen zu finden. Damals wurden die Könige mit allerhand Opfergaben wie Wein, Kuchen oder Weihrauch als Geburtstagsgeschenke bedacht. Der heutige Brauch, z.B. Geburtstagsgeschenke zu machen, stammt wohl noch aus dieser Zeit. Schenken ist eine alte Symbolik Zuneigung, Freude oder Dankbarkeit auszudrücken. Außerdem soll das Schenken eine soziale Wertschätzung vermitteln.

Der Brauch zum Schenken ist praktisch in allen Kulturen wiederzufinden. Allgemein helfen Geschenke dabei, Beziehungen zu knüpfen, zu pflegen und zu vertiefen. Es gibt sogar die soziale Verpflichtung, ein Geschenk anzunehmen.

Ein kleiner aber wichtiger Nebeneffekt des Schenkens ist dieser: „Schenken macht glücklich“. Das haben zumindest Britische Forscher herausgefunden. Sie stellten fest, dass Menschen, die einen Teil ihres Geldes für andere ausgeben, glücklicher sind.

 

Einblick in mein Geschenkearchiv

 

Geschenkearchiv

Blick in mein Geschenkearchiv

 

Ich strecke das ganze Jahr über meine Fühler nach Geschenken aus, mit denen ich jemandem eine Riesenfreude machen kann. Wenn ich fündig werde, wandern diese Schätze in mein großes Schrankfach. Hier sammle ich alle Herzensgeschenke, die mir in die Hände fallen. Wenn der Geburtstag dann da ist, zaubere ich ganz locker und leicht mein Herzensgeschenk hervor.

Es war bereits Anfang Mai als ich in einem Laden eine zuckersüße Dekokatze fand. Meine Ortungsleuchten für besondere Geschenke schlugen sofort Alarm:“Die schenke ich Lilly zu Weihnachten“. Lilly ist einer der größten Katzenfans, den ich kenne. „Darüber wird sie sich mega freuen. Wie du siehst, war das Geschenk ein Volltreffer.

 

Ein Geschenk ist eben nicht gleich ein Geschenk

Lilly und die Katze

Lilly ist ganz glücklich mit ihrer Katze

Vielleicht weil ich selbst gerne schenke, fallen mir sogenannte schlechte Geschenke besonders ins Auge. Puh, was ist eigentlich ein schlechtes Geschenk? Ok, ich glaube Geschenke sind grundsätzlich dazu bestimmt, jemandem eine Freude zu machen. Aber es gibt einfach Unterschiede zwischen einem Standardgeschenk und einem Herzensgeschenk. Geschenk ist eben nicht gleich Geschenk.

Unter einem Standardgeschenk verstehe ich so ein Ding von der Stange. Seine Trefferquote, den Geschmack des Beschenkten halbwegs zu treffen, liegt bei 50 %. Man kann mit so einem Geschenk einfach nichts verkehrt machen. Ein Standardgeschenk ist super, wenn es mal schnell gehen muss und du keine Zeit und Muse hast, dir über ein passendes Geschenk Gedanken zu machen. Ein Standardschenk hat allerdings wenig Charisma. Es ruft keinen WOW-Effekt hervor und gehört in die Geschenkrubrik: solide, materiell wertvoll und irgendwie nützlich. Viele der Standardgeschenke verlieren nach einiger Zeit den Reiz, werden entsorgt, weitergeschenkt oder verstauben im letzten Schrankwinkel. Nur wenn Tante Isolde zu Besuch kommt, werden sie hervorgezaubert und fein säuberlich auf dem Dekodeckchen präsentiert. 

Ein Herzensgeschenk hingegen hat Charisma. Es ruft einen Wow-Effekt hervor und lässt dein Herz hüpfen. Dazu besitzt es eine besondere Aura, die von Liebe und Wertschätzung erfüllt ist. Ein Herzensgeschenk ist von unbezahlbarem Wert, es ist jedoch frei von materiellen Werten. Es besticht durch seinen persönlichen und individuellen Charakter, den es durch die Schenkerin verliehen bekommt. Der markanteste Unterschied zum Standardgeschenk ist wohl dieser, dass es nicht im Nirgendwo verschwindet. Herzensgeschenke begleiten einen nicht selten durch das ganze Leben, werden aufbewahrt, gepflegt und manchmal sogar vererbt. „Ach guck mal, das ist Tante Uschis Lieblings-Täschchen.“ Vor vielen Jahren hatte Tante Uschi das Täschchen von ihrer Nichte zum Geburtstag genäht bekommen.

Als Rosi mich mit ihrem Herzensgeschenk überraschte

Rosis

Rosi überraschte mich mit einer Kachel mit einem Dachs-Kopf

Eines Tages wurde ein riesiges Paket geliefert. Das Paket war vollgepackt mit Karohemden, allein das war schon ein Knaller. So viele schöne Recyclingstoffe! Zwischen den Hemden lag aber noch etwas Eingepacktes. Als ich es öffnete, traute ich meinen Augen kaum! Eine Kachel mit einem Dachskopf! Wow, der Wahnsinn! Ich war komplett aus dem Häuschen und habe mich riesig gefreut. Wer mich ein bisschen kennt weiss, dass ich ein Dachs-Fan bin. Es ist auch kein Zufall, dass mein Tier, das mein Business begleitet, ausgerechnet ein Dachs ist. Und Rosis Geschenk hat mich einfach ins Herz getroffen. Genau das richtige Geschenk für mich. Doppel Bingo!

Warum Rosi eine Meisterin für das Aufspüren von Herzensgeschenke ist? Rosi ist ein Mensch, der sehr genau zuhört, hinhört und sich Kleinigkeiten merkt, die du am Rande eines Gespräches erwähnst. Und dieses Gespräch kann Jahre zurückliegen. Ich habe dazu ein lustiges Bild im Kopf, in dem Rosi ihren Detektor für Herzensgeschenke mit Informationen füttert und mit ihm überall nach Dingen sucht, die einen so richtig umhauen. So macht sie auch anderen Leuten mit ihren individuellen, persönlichen Geschenken eine Freude.

Rosis Kachel habe ich in unserem Esszimmer aufgehängt und, wenn ich den Dachs ansehe, denke ich an Rosi, die mir damit eine Riesenfreude machte.

Herzensgeschenke für besondere Anlässe wie z.B. Geburt

einzigartig und individuell, mehr unter Wunschkissen

Andere Fakten über mich…

Andere Fakten über mich…

Beim Bearbeiten meiner Über-Mich-Seite habe ich festgestellt, dass es so viele Dinge gibt, die ich über mich erzählen kann. Deshalb habe ich gedacht, daraus einen eigenen Blogartikel zu machen.     Ich liebe scharfes Essen. Ich liebe mit dem Zug zu...

Trauer um ein Tier. Ist das erlaubt?

Trauer um ein Tier. Ist das erlaubt?

Wenn ein geliebtes Tier stirbt, ist das oft schmerzhaft und ist mit einem Gefühl der Trauer verbunden. Vielleicht hat dich dein geliebtes Tier eine lange Zeit deines Lebens begleitet und du hattest eine besondere Beziehung zu ihm. Dein Herz tut weh, wenn du daran...

Der sichere Ort: Der Friedvolle Raum

Der sichere Ort: Der Friedvolle Raum

Der Friedvolle Raum ist dein sicherer Ort, der in dir liegt. Er ist dein persönlicher Raum, in dem du Ruhe findest und aus dem friedvolle Gedanken entspringen. Manchmal vergisst du, dass es ihn gibt, dann, wenn draußen Stürme toben und deine Gedanken keine Ruhe...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner