Was für ein toller Kissenbezug! Doch leider nicht in der passenden Größe. Bevor ich mir das Nähen aneignete, ärgerte ich mich darüber, dass es keine passenden Kissenbezüge zu meinen Inletts gab. Oder ich fand einen wunderschönen Stoff, aber ich konnte nicht nähen. Dann sah ich einen passenden Bezug, doch der war unverschämt teuer. Wie ich es drehte und wendete, ich kam zu keinem Kissen, das passte und mir gefiel.

Nähen oder nicht Nähen, das ist hier die Frage. Es gibt viele Gründe, sich für etwas Gekauftes zu entscheiden. Genauso viele Gründe sprechen dafür, ein Kissen selbst zu nähen

 

Diese Gründe sprechen dafür, ein Kissen zu kaufen

 

Zeitfaktor

Sind wir mal ehrlich, etwas zu kaufen anstatt es selbst herzustellen, erspart jede Menge Zeit. Du surfst im Internet umher und entdeckst einen passenden Kissenbezug. Jetzt musst du nur auf den Kaufbutton drücken und in wenigen Tagen ziert er dein Sofa. Möchtest du selbst ans Werk gehen, musst du dir diese Zeit unter Umständen erst aus den Rippen schneiden. Wenn du dazu noch kleine Kinder hast, dann wiegt dieser Zeitfaktor mindestens doppelt so viel.

Keine Lust auf Nähen

Und ja, es ist legitim, einfach keine Lust auf Nähen zu haben. Oder deine Nähfähigkeiten sind begrenzt und deine Talente liegen auf anderen Gebieten. Das nenne ich Effektives Energiemanagement, wenn du Dinge dann einfach kaufst. Auf diese Weise sparst du Zeit und kannst diese für anderes nutzen, für das du mehr Muse oder Geschick hast. 

Designfrage

Neben der Zeitersparnis gibt es noch ein anderes schlagkräftiges Argument, auf Gekauftes zurückzugreifen. Das Design! So ein stylisches Bassetti Kissen macht auf dem Sofa schon einiges her. Wenn du dich einmal für eine bestimmte Bassetti Linie entschieden hast, passen die nachher gekauften Produkte perfekt dazu.

Das perfekte Geschenk

Das Bassetti Kissen im „Amaranto V1“ Look ist dein Lieblingsdesign? Wunderbar! Vielleicht ist in diesem Geburtstagsgeschenk ein neues Kissen dieser Linie versteckt. Du darfst gespannt sein!

 

 

Diese Gründe sprechen dafür, ein Kissen selbst zu nähen

 

„Nähen macht glücklich“. Das ist keine daher formulierte Floskel. Das stimmt wirklich! Aber warum ist das so?

Es hat sich rentiert

Du arbeitetest seit Stunden an einem Projekt und dann ist es endlich fertig. Du hältst dein Meisterstück in der Hand und bist stolz darauf. Ein Gefühl der Zufriedenheit erfüllt dich, weil alle Mühen und Nerven sich gelohnt haben.

„Ich habe es geschafft“.

An großen und kleinen Projekten kannst du wachsen. Herausforderungen schulen dich, nach Lösung zu suchen und die Flinte nicht zu schnell ins Korn zu werfen. Wenn du es dann geschafft hast, fühlst du dich gut und wagst dich das nächste Mal an schwierigere Projekte.

Kreativer Spielraum erweitern

Manche Dinge gelingen nicht auf Anhieb. Aber beim Ausprobieren und Experimentieren gewinnst du Erkenntnisse, wie Dinge funktioniert und zusammenhängen. Das ist die Grundlage dafür, um Lösungen zu entwickeln. Mit jeder neuen Erkenntnis und Fähigkeit, die du dir aneignest, wächst dein kreativer Spielraum. 

Freiheit

Passende Kissen im passenden Design-kein Problem! Weil du weißt wie es funktioniert, kannst du Kissen in individuellen Größen und im gewünschten Stoff nähen. Du machst dir eben ein Kissen, gerade wie es dir gefällt. 

Charisma und individueller Charakter

So ein selbst genähtes Kissen gibt es garantiert nur einmal auf der Welt und besticht durch seinen individuellen Charakter. Vielleicht ist es an manchen Ecken nicht perfekt, aber es glänzt durch seine einzigartige, charismatische Persönlichkeit.

So ein Kissen ist einfach mehr, weil es einfach kein gewöhnliches Kissen ist. Es ist durch Fantasie, Liebe und Gedanken entstanden und hat das Potenzial, lange genutzt oder in Erinnerungskisten aufbewahrt zu werden.

Ein „Werde-gesund-Kissen“ für meinen Papa

Ein „Werde-gesund-Kissen“ für meinen Papa

Nadine war auf der Suche nach einem Kissen - speziell für ihren Papa, das ihm auf dem Weg, wieder gesund zu werden, unterstützen kann und ihm Ruhe gibt. Dazu sollte es ein Kissen sein, das ihrem Papa das Gefühl gibt, dass seine Familie bei ihm ist, sie ihn begleitet...

Seelenklang-Gedicht und Mutter-Tochter-Kissen

Seelenklang-Gedicht und Mutter-Tochter-Kissen

  "In den Pausen zwischen den Worten fängt die Wirkung für dich an. In den nicht gesprochenen Worten beginnt dein eigener Klang zu leuchten. Damit gehst du in Berührung und erschaffst deinen eigenen Wirkraum. Dein Raum, der nach Außen strahlt." So beschreibt die...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner