Der Juli ist zu Ende. Es ist gleichzeitig der Startschuss für die Sommerferien in Baden-Württemberg. Ich gönne mir dieses Jahr 4 Wochen Urlaub. Einen Familienurlaub haben wir auch geplant, das Ziel ist allerdings noch offen. Es steht aber fest, dass wir im Inland bleiben.

Heute ist der 1. August was bedeutet: Zeit für den Monatsrückblick. 

 

 

1. Stickmaschine muss in die Werkstatt

 

Stickmaschine ko

Plötzlich ging nichts mehr. Mittlerweile ist klar, „Sticki“ muss ins Krankenhaus-äh in die Werkstatt. Vermutlich sind Kontakte im Abschluss-Stecker defekt. Das heißt, in den nächsten drei Wochen muss ich auf meine Stickmaschine verzichten. Stickaufträge mit Sticktext müssen notgedrungen warten. Ich hoffe, sie ist rechtzeitig fertig, um die Lernkissen für die Einschulung fertig zu stellen. 

 

2. How to Newsletter: Newsletter-Workshop

 

Link

Mein Instagram-Post

Da ich Challenges liebe, überlegte ich nicht lange und meldete mich für den Newslettersprint bei Stefanie Seitz vom Team Sympatexter an. In nur 7 Tagen brachte uns Stefanie alles bei, was es rund um das Thema Newsletter zu wissen gibt. Als Willkommensgeschenk gab es für meine neuen Newsletter-Abonnenten „Meine 6 besten Entspannungstipps“. 

 

3. Blogbeiträge im Juli

 

Einschulung

Liya bei ihrer Einschulung

 

4. Juli-Blogartikel 

 

Und sonst so

 

 

5. Allerheiligen Wasserfälle: Das Little Niagara des Schwarzwaldes

 

Allerheiligen

Ich gebe zu, ich erwartete einen mittelgroßen Niagra-Wasserfall! Nach einer Fernsehdokumentation bastelte sich meine Vorstellung von den Allerheiligen Wasserfälle zu einem „Wahnsinns-Wasserfall“ zusammen. Niagara war es dann nicht, aber immerhin stürzte sich das kleine Lierbächlein (Lierbach) beachtliche 90 m in die Tiefe. Dazu war das Wetter blendend und eine Abkühlung bekamen wird obendrauf. Da die Treppenstufen sehr nah am Wasser entlang liefen, wehte immer eine kleine Briese frisches Nass zu uns rüber. Am Ausgangspunkt besichtigten wir die Ruinen des Allerheiling Klosters, das früher ein Prämonstratenser-Chorherrenstift war. Ich finde, die Ruine hat Charme und ist eine tolle Fotokulisse für Hochzeiten oder Business-Shootings für diverse Webseiten 😉

 

6. Endlich wieder SUP fahren

 

SUP

Endlich stand ich wieder auf dem Board! Das Wetter ist dieses Jahr so unkalkulierbar, so dass unser Tripp zum Baggersee mehrfach ins Wasser fiel. Am liebsten bin ich an meinem Stammsee in Langenbrücken unterwegs. Ich mag diesen See besonders gern, weil sein Wasser sehr sauber ist und der See ein breites, sandiges Ufer besitzt. Dabei komme ich richtig in Urlaubsstimmung. Ich finde es immer schön, den Tag mit ein paar Runden SUP fahren ausklingen zu lassen. Wenn alle nach Hause gehen, pumpe ich mein Board auf. Gegen Abend ist der Strand leer und ich kann meine Seele so richtig baumeln lassen. Überhaupt ist SUP fahren für mich das Ultimative, um vom Alltag abschalten zu können.

 

7. Impftermin in Sulzfeld

 

 

Ich gehörte lange Zweit zu den Unentschlossenen. Nachdem ich einige Fälle von Long Covid mitbekam, entschloss ich, mich impfen zu lassen. Ich glaube, eine Impfung ist im Vergleich zu den Langzeitfolgen einer Long Covid Erkrankung das kleinere Übel. Mittlerweile gibt es viele Impfzentren, in denen keine Terminvergabe notwendig ist. Dabei hat man sogar die freie Wahl des Impfstoffes.

Ich war im Impfzentrum Sulzfeld. Es dauert keine 20 Minuten von Ankommen bis ich wieder im Auto saß. Ich bin jetzt mit BioNTech geimpft. Die Impfung vertrug ich sehr gut und ganz ohne Nebenwirkungen.

12 von 12 Juli 2022: Prall gefüllt mit bunter Vielfalt

12 von 12 Juli 2022: Prall gefüllt mit bunter Vielfalt

Kurz vor der angekündigten Sommerglut kannst du bereits meinen siebten Tagesrückblick #12 von 12 einsehen.  Bei diesem traditionellen Blogger-Format zeige ich 12 Bilder meines Tages. Noch mehr dieser tollen Tagesrückblicke kannst du unter „Draußen nur Kännchen“...

Monatsrückblick Juni 2022: Natur und Abenteuer

Monatsrückblick Juni 2022: Natur und Abenteuer

Neue Projekte haben einen besonderen Zauber, haben gar einen Hauch von Abenteuer. Spannend, nicht zu wissen, ob sie gelingen werden, ausprobieren und staunen über das, was sich zeigen wird, all das ist im Paket enthalten. In Bewegung kommen, in Bewegung sein und sich...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner