Bald ist Sommerpause! Im August möchte ich in eine kreative Sommerpause gehen, um meine neuen Projekte in Ruhe vorbereiten zu können. Unter anderem arbeite ich an einem neuen „Kissen-Kurs“. Sei gespannt, schon im September wirst du darüber mehr erfahren.

 

 

1. Waldspaziergang „Dein Friedvoller Raum“

 

Waldspaziergang

 

Im Juli fanden gleich zwei Waldspaziergänge im Angelbachtaler Wald statt. Darum ging es beim „Friedvollen Raum“: In die Stille eintauchen und schauen was sich zeigen möchte.

Zu Beginn durften die Teilnehmerinnen (Männer nahmen nicht teil) eine Impulskarte ziehen. Darauf stand entweder eine Affirmation oder ein Sinnspruch, durch die sie sich während des Spazierganges leiten lassen konnten. Nach einer kurzen Meditation, über die ich die Teilnehmerinnen in den „Inneren Prozess“ einführte, ging es los. Sie sammelten Gegenstände wie z.B. Steine oder Blätter in ihren Schatzbeutel ein. Es sind Dinge, durch die sie sich besonders  angesprochen fühlten. Als Abschluss legten die Teilnehmerinnen aus ihren Fundstücken ein persönliches Natur-Bild. Es war spannend zu sehen, wie sich die Gedanken, die sich auftaten, in diesem Bild widerspiegelten. 

 

 

2. Ein neues Kissen: Handschmeichler-Ghosti

 

Ghosti

Zu den Ghostis

Extra für Dich kreiert, wenn es mal wieder drunter und drüber geht. Er ist klein und fein und passt in jede Hosentasche – Dein persönlicher Schutzgeist. 

Bist du nervös, weil du gleich einen unangenehmen Termin hast. Vielleicht kaust Du an deinen Fingernägeln oder wippst im Millisekunden-Takt mit dem Knie.

Hol Dir jetzt Deine Ruhe zurück – mit dem Ghosti-Handschmeichler in Tropfenform. Er ist mit Traubenkernen und Lavendel gefüllt und liegt geschmeidig in deiner Hand. Einfach kneten und dann vor allem: Tiiiiief einatmen und entspannen.

Die Ghostis gibt es in allen Farbvariationen. Auf dem Bild findest du die „Lila Linie“. Einführungspreis 4 €. 

Sonderwünsche

Hier kommst du zu deinem Wunsch-Ghosti, bei dem du die Farbe und Muster frei wählen kannst. Schreibe mir dazu über das Kontaktformular.

 

 

3. Blogartikel im Juli

 

 

Im Juli führte ich ein Interview mit Trauer-und Schmerztherapeutin Bo Hauer aus Weilheim. Darin gingen wir der Frage nach, wie sich das Gefühl der Trauer im Körper verankern kann und welche therapeutischen Möglichkeiten es gibt, den damit zusammenhängenden Schmerz aus dem Körper zu lösen.

Wie sich Trauer im Körper verankert: Interview mit Schmerz-und Trauertherapeutin Bo Hauer

weitere Blogartikel

Hier in meinem Newsletter schreibe ich unter anderem über liebevolle Geschichten zu den Erinnerungs-und Lebenskissen. Mein Newsletter erscheint ca. 2-3 x im Monat. 

12 von 12 November 2022: Es weihnachtet bald sehr!

12 von 12 November 2022: Es weihnachtet bald sehr!

Es weihnachtet bald sehr! Du glaubst es nicht? Dann begleite mich auf meinem kleinen Vor-Weihnachtsbummel. Unsere erste Station ist ein kleiner Hof-Weihnachtsmarkt, danach geht es weiter ins große Vor-Weihnachts-Getümmel. Du wirst überrascht sein, was es Spannendes zu...

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner